Alles begann im Februar 2014 bei einer "Toni"-Pizza im Sepplkeller. Dort trafen wir uns am 26. Jänner 2014 zur ersten gemeinsamen Probe für den Bunten Abend am 1. März im Vereinshaus in Radein. Es folgten 5 weitere Proben, in denen wir unser erstes Programm auf die Beine stellten.

 

Schließlich fassten wir noch vor dem ersten Auftritt den Beschluss, eine Musikgruppe zu gründen und somit aus dieser einmaligen Sache einen gemeinsamen Kindheitstraum zu erfüllen. So trafen wir uns eine Woche nach dem Bunten Abend, am 9. März beim Toni zur konstituierenden Sitzung unserer Musikgruppe. Tagesordnungspunkte waren unter anderem die Philosophie der Gruppe, der Gruppenname, die Zuteilung der Kompetenzen, die Anschaffung einer Anlage, die Preise und die Werbung. Günther wurde zum Gruppenleiter ernannt, Martin zum Kassier, Matthias zum Chronisten und Thomas zum Tontechniker.

 

Die Namensfindung erwies sich als schwierige Entscheidung. Fast 2 Monate lang suchten wir nach einer Marke. Schließlich fiel unsere Entscheidung auf einen Vorschlag von Thomas und so wurden am 30. März 2014 im Sepplkeller die 4kryner gegründet.

 

Durch einige Jahre auf der Bühne haben wir unseren 4kryner-Sound entwickelt. Laufend werden durch intensive Probenarbeit neue Stücke erlernt und Eigenkompositionen arrangiert. Mit viel Fleiß und Können jedes Einzelnen konnten wir ein Programm erarbeiten, das für jeden Anlass die passende Musik beinhaltet. Nach Überlegungen haben wir uns entschieden, im Frühjahr 2017 unsere erste eigene CD zu produzieren. Mit 11 Eigenkompositionen, wobei Matthias und Günther ihr Kompositionstalent zeigen konnten, haben wir traditionelle Volksmusik mit modernem Oberkrainerstil vereint. Unverkennbar ist dabei unsere Besetzung mit Akkordeon, steirische Harmonika, Gitarre und Bariton.